Ab Sprache N

We think we master words – but in fact words master us! 

Alain Rey

 

 Sprache als Wirkmittel ist nicht nur wissenschaftlich sehr umfassend erforscht, nein sie ist auch recht einfach konkret zu verstehen. Sprache ist wie Musik als lebende Funktion teils sehr exakt und technisch in dimensionaler Mathemathik zu beschreiben.

So reicht schon ein  Buchstabe des Alphabets, (z.B. “a” an der richtigen Stelle,) um in jedem beliebigen Satz mit dem Wort “-sozial” den Sinn umzukehren. Soziolekte sind bei Transkulturationen durchaus hilfreich, selbst wenn sie mal zur reinen Plansprache werden.

Sprache ist das morphogenetische Feld das aus Wahrnehmung Sinn und Botschaft formt. Wir schreiben 1337 und nutzen eine Fülle von Codes in alltäglichen Kommunikationen.

ba um d wDabei ist Der Baum der Erkenntnis ist nicht der Baum des Wissens – auch wenn sich ihre Bezeichnungen ähneln. Sprachwissenschaft ist nicht identisch mit Kommunikationswissenschaft. Wichtig sind zweifelsfreie Operatoren die oft erst gemeinsam konstruiert werden müssen.

NEUSPRECH und Euphemismen sind gängige Sprachmittel zur Etablierung einer Schweigespirale, “nicht gesagt ist nicht gelogen” & überspezifische Dementi offenbaren Sprache als Steuerung des Bewusstseins. Wir sind NLP und Code ist Poesie…

Wer führt die unsichtbare Hand die den Sprachwandel führt? Durch die Form einer Sprache ist auch ihr konstruktives Potential bedingt. Durch das Benennen & Formulieren von Zuständen sind schon viele evolutionär wirksame Prozesse in unseren Alltag eingeflossen. Die Wirkung des Mediums Sprache hat eine lange Kultur und Erforschung, deren Anwendungen längst über die 4 Phase der analytischen Philosophie hinaus sind.

FlZentrum vom Denken als Bewusstsein ist ein Begriff von der Materie, eine Erkenntnis jenes “Etwas” das es zu beschreiben gilt. Tatsächlich ist unsere Existenz an Sich nur in Sprache(n) zu beschreiben, definieren, erklären & zu verstehen. Die Sprachwissenschaften offenbaren eine Vielzahl historisch und moderner Definition für Zusammenhänge & Phänomene im Spektrum von Sprache. Entscheidend ist oft das didaktische Potential von Sprachderivaten wie Bspw. die Herrschaftsprache

Sprache ermöglicht Sinn und Struktur, und eine der ältesten Spezialformen von Sprache bleibt wohl die Ab-Sprache, denn alt wie das Leben im sozialen Verband selbst, sind wohl auch Vereinbarungen und Wettbewerb. Die Organisation in Interessenverbänden beweist sich als sehr wirkmächtig und ohne eigene Vertretung meint schlicht: ohne Einfluss!

Das Propaganda Modell ist jüngeren Datums als die Anwendung der darin formulierten Erkenntnisse wirkt. Der Wirkungsgrad von Medien als Materie ist auch ein Feld in dem moderne Geister sich oft tummeln müssen um einen Realitätsbegriff zu beanspruchen. Es gibt stets verschiedene Wahrheiten die als Aspekte ein Weltbild formen und definieren.

sheep-conspiracyBei S.N.A.F.T. wird die gängige “Verschwörungstheorie”

als “Absprache-Vermutung” (AV=VT) operationalisiert!

Poetry is Code is Poetry is…

Kommentare sind geschlossen.