GEN Nuss

Es gibt keine Passagiere auf dem Raumschiff Erde – jeder gehört zur Besatzung

Buckminster Fuller

GEN-Nuß

Ein kulinarisch köstliches Dinner mit genetischer Lebensmittelkunde aus dem Jahr 2005

 

Die Informationen zum Thema: “LEBEN als Mittel”sind leider nicht ganz leicht verdaulich. Da die Konzerne beim Säubern des Netzes nicht untätig sind, empfiehlt sich generell selbst nach aktuellem zu suchen, hier findet sich eine Playlist mit dem Gröbsten:

Glyphosat!

Gift auf dem Acker

Unser Täglich Brot
We Feed The World

Die Roundup Dämmerung

Monsanto – Mit Gift und Genen

Die Arme Sau – eine Doku über Genfood 

 

Weitere relevante Grundlagen zur Lebensmittelkunde: 

Taste the Waste!

Die Ernährungslüge

Wissen wir wirklich was wir essen?

Foodwatch hilft!

Ernährung ist Weltmacht:

Über den Codex Alimentarius Bescheid zu wissen ist unbedingt überlebensnotwendig!

2o.svg“…Seit Dezember 2009 ist ein erweiterter Codex Alimentarius in Kraft getreten, mit dem international und unwiderruflich festgelegt wurde, dass:

* biologische Nahrung bestrahlt werden muss
* Genfood in biologischer Nahrung nicht kennzeichnungspflichtig ist
* Genfood teilw. überhaupt nicht kennzeichnungspflichtig ist
* beinahe alle homöopathischen Mittel vom freien Markt genommen werden müssen
* viele
wirksame Heilkräuter verboten werden müssen sowie
die meisten alternativen Heilweisen und Heilverfahren.

Die Thematik der Vergiftung des Lebens durch Mittel ist im Bienenbrotbrief anschaulich und umfangreich recht aktuell dargestellt.

Es ist lange her, daß sich die menschliche Phantasie die Hölle ausgemalt hat, aber erst durch ihre jüngst erworbenen Fertigkeiten ist sie in die Lage versetzt worden, ihre einstigen Vorstellungen zu verwirklichen.

Bertrand Russell

Kommentare sind geschlossen.